Kreative-Guide für dich!

Schon als Kind war mit die Natur wichtig. Auch, wenn der einzige Grund war, dass ich es liebte im Sommer auf unserer großen Wiese zu spielen, im Sandkasten zu buddeln und generell zu toben. 
Mit zunehmendem Alter wird man dann ja auch weiser und es wird einem bewusst, dass es noch viele weitere - verdammt gute - Gründe gibt unsere Natur zu schonen und die Ressourcen zu erhalten.
Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, wie ich das hier auf Digidesignresort.de machen kann.
Wahrscheinlich gelingt mir hier nicht der ganz große Wurf (wie er den großen Firmen gelingen könnte oder auch teilweise gelingt) aber: Ich bin der Meinung, dass jeder mitmachen und mithelfen kann. 

"Wenn jeder "kleine Dinge" für unsere Welt tut, werden auch sie zu etwas Großen. Aber eben nur, wenn wir alle helfen."

Bist auch du dabei?

Nachhaltigkeit durch digitale Produkte

Digitale Produkte wie das Design für Wandbilder, Kissen, Tassen, Muster für Stoffe oder Grafiksets werden am Computer erstellt. Das kostet natürlich auch Energie und wenn es nur der Strom für den Betrieb des Computers und der Schreibtischlampe ist.
Aber: Die digitalen Produkte, die ich hier auf Digidesignresort.de anbiete, sind so ausgewählt, dass sie erst zu physischen Produkten werden, wenn du sie wirklich haben möchtest. Vorher passiert gar nichts. Auf diese Weise gibt es keine Überproduktion, die dann zu mehr Müll führt. Und natürlich spart das auch Rohstoffe.
Das bedeutet: Wenn du dir in meinem Shop ein schönes Sofakissen ausgesucht hast und meinem Produktionspartner den Auftrag erteilst, beginnt dieser mit der Produktion und versendet das Paket auch direkt an dich. Der Umweg über mich entfällt. Auch das spart Verpackungsmüll und Transportkosten und letztlich auch dein Geld für Porto und Verpackung.

Nachhaltigkeit durch "Hybrid Scrapbooking"

Auf Digidesignresort.com verkaufe ich nach wie vor Scrapbooking Sets. Auch diese sorgen für Nachhaltigkeit. Denn: Du bekommst Scrapbooking Sets, die du am eigenen Drucker ausdrucken kannst.
Du kaufst nicht unendliche viele Hintergründe und Elemente für den Fall, dass du sie irgendwann einmal für irgendein Projekt wie ein Fotoalbum benötigst. Vielmehr kaufst du ein Grafikset, das es dir erlaubt, nur das auszudrucken, was du in diesem Moment für deine Bastelei benötigst - und zwar sooft du magst. So hilfst du der Umwelt an deinem nächsten Bastelnachmittag!

Nachhaltigkeit durch Onlinekurse

Ja, das Gucken von Onlinekursen kostet Strom - sei es am Computer oder Tablet. Aber: Wenn du an einem Kurs teilnehmen möchtest und so ein Kurs wirklich zu dem Thema, das du dir ausgewählt hast, in deiner Umgebung stattfindet, stehen die Chancen gut, dass du den Veranstaltungsort mit deinem Auto aufsuchen musst. 
Du fährst also mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln hin, oftmals über eine bestimmte Zeit immer wieder, sitzt im Veranstaltungsraum, der beheizt wird und natürlich auch Strom benötigt und triffst dort hoffentlich Gleichgesinnte, die genau dasselbe tun.
Nein, natürlich möchte ich solche Seminare nicht verurteilen - im Gegenteil, ich gebe ja selbst welche - aber: nachhaltiger und umweltschonender sind schon Onlinekurse, die du immer und immer wieder ansehen kannst, wenn du etwas nicht verstanden hast.

Nachhaltigkeit durch Ökostrom

Unser Server ist von Strato und Strato bezieht seinen Strom aus erneuerbaren Energien von der Naturstrom AG. Strato ist 100% klimaneutral, bestätigt durch seinen neutralen Partner South Pole.
Auch wir beziehen Ökostrom für unser Büro. Hinzu kommt, dass wir peinlich genau darauf achten, nicht zu viel Energie zu nutzen.

Dazu haben wir Mac Computer angeschafft, die über viele Jahre genutzt werden können. Das spart Energie für die Herstellung der Computer (da wir nicht so häufig neue brauchen) und reduziert so Elektromüll.
Unser Büro ist mit LED Lampen ausgestattet, so dass wir auch hier wenig Energie benötigen.
Natürlich sorgen wir auch für Mülltrennung und Sanierung unserer Räume.

Möchtest du Designer(in) oder Illustrator(in) werden?