Wandbild “Desert” für dein Zuhause

Neue Wandbilder geben nicht nur deinem Wohnzimmer oder deiner Küche ein völlig neues Bild. Sie sorgen auch dafür, dass du dich in der kalten Jahreszeit, in der wir alle einfach mehr Zuhause sind, wohler fühlst. Denn Zuhause soll es ja vor allem eines sein - gemütlich!

Die beiden Wandbilder, die ich hier erstellt habe, kannst du sowohl als ein Diptychon nebeneinander aufhängen oder aber einzeln an verschiedenen Wänden in deiner Wohnung verteilen. Wenn du dir einmal das obere Wandbild genauer anschaust, siehst du, dass beide Bilder in einander übergehen. 

Sofortiger Download deiner Wandbilder

Wenn du dich für Wandbilder aus meinem Shop entscheidest, kannst du es nach der Bezahlung sofort herunterladen. Wie immer bei unseren Produkten gilt auch hier das Prinzip der Nachhaltigkeit. Du druckst dein Bild nur aus, wenn du es benötigst und dann natürlich sooft du es benötigst!
Nach dem Kauf erhältst du dann üblicherweise deine Datei in verschieden großen JPG Formaten, so dass du sie sowohl auf deinem heimischen Drucker in A4 (oder kleiner) ausdrucken und selber rahmen aber auch an eine Druckerei geben kannst.
Davon gibt es im Internet unzählige, so zum Beispiel PosterXXL.de. Dort kannst du entscheiden, ob du dein Bild auf Leinwand oder Karton haben möchtest. Auch Acrylglas, Hartschaumplatte oder Aluminium sind kein Problem.
Die Idee hier ist, dass du dein Bild je nach Geschmack und Geldbeutel in deiner Wohnung aufhängen oder verschenken kannst. Ein Ausdruck in A4 sowie ein Bilderrahmen passend zu deiner Einrichtung sind kostengünstig erhältlich.
Soll dein Bild dagegen auf Acrylglas gedruckt werden, hast du natürlich ein nicht mehr ganz so kostengünstiges aber dafür einzigartiges Bild an deiner Wand!

Geschenkidee Wandbild

Ein Wandbild ist natürlich auch eine tolle Geschenkidee. Wenn du von deiner Mama oder deiner Freundin den Einrichtungsstil genau kennst, kannst du ihr natürlich so ein  Wandbild als Geschenk machen.
Dabei gilt: Bitte verschenke nicht die digitalen Dateien (diese gehören nur dir!) sondern einen Ausdruck, vielleicht sogar mit Rahmen?
In jedem Fall hast du so ein schönes und individuelles Geschenk!

Die Geschichte des Wandbilds

Wer abstrakte Bilder mag, kann sich schnell darin verlieren. Du fragst dich wahrscheinlich ganz automatisch: Was wollte der Künstler uns mit diesem Bild sagen? Oftmals bekommen wir darauf nie eine Antwort und eigentlich ist das auch genau das, was ein abstraktes Wandbild ausmacht.
Denn so entdeckst du vielleicht immer wieder etwas neues in deinem Bild, deine Freundin oder deine Mama, der du dieses Bild geschenkt hast, entdeckt aber vielleicht etwas ganz anderes!

Vielleicht hast du auch die wahre Geschichte - zumindest in Ansätzen - für dich schon "erraten".
Im Jahr 2009 hatte ich das Glück meine Freundin Nayyan in Rancho Mirage, nahe Palm Springs in Kalifornien, zu besuchen. Das Örtchen ist mitten in der Wüste und dementsprechend gibt es dort auch eine ganz andere Vegetation als bei uns.

Als ich das Bild erstellt habe, musste ich genau daran denken - an eine Höhle Mitten in der Wüste bei 48 Grad Celsius und uns (meinen Mann und mich), die unwissend einen Spaziergang machten. Zu unserer Entschuldigung: Wir wussten zu der Zeit nicht, dass wir gerade der heißeste Tag des Jahres hatten und uns lieber in der Wohnung aufhalten sollten.
Meine Freundin hatte uns an diesem Tag mit ihrem kleinen Sohn dort zurückgelassen, da sie ihren Freund aus Los Angeles vom Flughafen abholte.
Ein zu diesem Zeitpunkt neunjähriger Junge kannte die Verhaltensweisen an so einem heißen Tag natürlich auch noch nicht so gut.

Das Wandbild zeigt jedenfalls den Eingang zu einer Höhle (grüner Bogen), die heiße Sonne sowie eine geringe Vegetation in der Wüste.
Die Entscheidung das Bild als Diptychon zu gestalten fiel mir nicht schwer. Wenn ich Rancho Mirage als "Örtchen" bezeichne, ist es nicht ein kleines Dörfchen, das wir vielleicht bei so einer Beschreibung hier in Deutschland vor Augen haben. Die Dimensionen dort sind andere, das Land hat eine unglaubliche Weite. Daher fand ich, dass das Wandbild über zwei Bilder gehen musste, die aber auch durchaus für sich stehen können sollten.

Meiner Meinung nach ist es perfekt für alle Räume geeignet, die Mediterran gestaltet und behaglich warm sind.

Das Wandbild findest du hier:


Das könnte dir auch gefallen...

Vom Papier zur Wildblume

Vom Papier zur Wildblume

Blätter malen mit Aquarell

Blätter malen mit Aquarell
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Möchtest du Backstage dabei sein?

Dann trag dich kostenlos in meinen Newsletter ein!

Möchtest du Designer(in) oder Illustrator(in) werden?